Abschlußpräsentation und Vorführung Projekt Matrioschka

Im Rahmen einer Vorführung in der Staatl. Feuerwehrschule Geretsried wurden die Ergebnisse des Projektes Matrioschka vorgestellt. Gezeigt wurden eine Einheit zur Leckageüberwachung von Gasen mit automatischer Alarmierung mittels Thuraya Satellitenkommunikation. Eine zweite Einheit wurde von einem Roboterfahrzeug des LKA Bayerns zum Aufspüren von Leckagen an unterirdischen Gasleitungen verwendet. Dabei wurden auch eine präzise Verortung der Einheit, die Vernetzung mit weiteren Einheiten zur Anzeige und Steuerung, sowie die Übertragung von Videosignalen vorgeführt. Ebenfalls über eine Satellitenkommunikationsstrecke wurden diese Daten auch zum internetbasierten Überwachungsserver übermittelt und dort zusammen mit Kartendaten visualisiert.