Projekte

Seit 1993 sammelt proTime bereits Erfahrungen mit Telematikgeräten und -diensten, mobilen Daten, Echtzeitsystemen, Feldbussen, Fahrzeugbussystemen sowie Projektmanagement, Qualitätssicherung, Logistiksystemen, Informationslogistik, und und und...

Die Konzeption und rasche Umsetzung von Innovationen ist schon seit Gründung ein besonderes Merkmal der proTime. Sei es um innerhalb von 10 Wochen ein funtionsfähiges GPS-Mautsystem, oder 1995 eine Off-BoardNavigation zu demonstrieren - proTime ist ein kompetenter Partner. Aber auch bei Forschungsprojekten hat sich proTime einen guten Ruf erarbeitet. So konnte bereits 1997 ein autarktes Container-Tracking-System konzipiert und umgesetzt, oder seit 2007 eine der ersten Galileo-Anwendungen "SAR-Lawine" bearbeitet werden. Seit 2009 bearbeiten wir, gefördert durch die EU, mit österreichischen und spanischen Partnern eine Aufgabenstellung zur Nutzung von Galileo für Sicherheitsaufgaben der Rettungs- und Einsatzkräfte.

Unsere selbständige Mitarbeit bei der Erarbeitung von Standards (z.B. GATS des VDA oder IBIS-CAN des VDV für den ÖPNV) und die im Kundenauftrag (z.B: FlexRay und AUTOSAR ) bezeugen unsere Kompetenz.

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen und entsprechend Ihren Anforderungen Systemanalysen, Konzepte, Lasten- und Pflichtenhefte. Nutzen Sie diesen reichen Erfahrungsschatz um Ihr "Rad" nicht nocheinmal erfinden zu müssen. Dabei können Sie sicher sein, eine praxisgerechte Lösung zu erhalten: Denn wenn sie es wünschen, realisieren wir diese auch.

Aufgrund seiner Erfahrungen in der Analyse und dem Design von Systemen und der Spezifikation von Lösungen ist proTime gefragter Partner der Kfz-Industrie. Dies stellen wir aktuell durch Unterstützung bei der Analyse und Spezifikation von Systemkomponenten unserer Kunden unter Beweis. Im Rahmen der entsprechenden Aufträge werden neben den Spezifikationen auch Modelle für deren Absicherung und die Testspezifikationen für den Test der realisierten Systemkomponenten erstellt.